Valheim: Wie man Deathsquito tötet

Walheim: Wie man Deathsquito tötet? In Valheim ist Deathsquito nur eines von vielen lebensbedrohlichen Monstern im Plains-Biom und möglicherweise auch eines der am schwersten zu besiegen.

Spieler können in die Ebenen ziehen, nachdem sie das Bergbiom in Valheim gesättigt haben. Aber selbst erfahrene Spieler werden in diesem gefährlichen Biom regelmäßig getötet und fallen den Fulings-Stämmen zum Opfer.

Valheim: Wie man Deathsquito tötet

Todessquito

Eine Deathsquito ist eine riesige Mücke, die lebt, um Leben aus allem zu saugen, was ihr in die Quere kommt. Diese fiesen Käfer können die Draugr leicht töten und Gruppen von Abenteurern mit niedrigem Level vernichten, die zum ersten Mal in die Ebene kommen.

Wenn Spieler nicht mit einer guten Valheim-Rüstung und einem großen Gesundheitspool auf die 90 Schaden vorbereitet sind, die ein Deathsquito verursachen kann, können sie ausgeschaltet werden, ohne zu wissen, was sie beißt.

Um sich auf die Begegnung mit Deathsquito vorzubereiten, benötigen die Spieler einen hochrangigen Schild zum Überleben und einige der besten Nahrungskombinationen in Valheim. Nur vorbereitet zu sein, ist der einzige Weg, um in die Ebene zu gelangen und zu leben, um die Geschichte zu erzählen.

Vor dem Ausgehen

Die Spieler werden sicherstellen wollen, dass sie die richtige Rüstung haben, bevor sie in die Ebenen eilen. Ein kompletter Satz Valheim Wolf-Rüstung schützt den Spieler nicht nur vor der Kälte, sondern auch vor einem einzigen Treffer von Deathsquito. Ein vollständig verbessertes Set kostet den Spieler viel Silber, aber es lohnt sich, 82 Rüstungspunkte zwischen einem matschigen Wikingerkörper und einem riesigen Käfer zu haben, der entschlossen ist, ihn zu töten.

Die besten Lebensmittel werden auch hier ein Muss sein. Wenn ein Spieler seine Valheim-Zeit nutzt, um sein Land zu bewirtschaften und zu bestellen, muss er Zugang zu Karottensuppe und Rübensuppe haben.

Die Herstellung von Wurst, die rohes Fleisch, Draugr-Därme und Disteln braucht, erhöht auch die Gesundheit und Ausdauer des Spielers erheblich. Gekochter Fisch und Queen's Jam sind großartige Optionen, um den Spielern so viel Überlebensfähigkeit wie möglich zu bieten. Ausdauertränke und Heiltränke sollten ebenfalls Teil des Inventars des Spielers sein.

Wie töte ich Valheim Deathsquito?

Eine andere Möglichkeit, den Schaden durch den Biss eines Deathsquitos zu mildern, ist ein kurzer Besuch im Opferkreis, um sich die verlassene Kraft von Bonemass zu schnappen.

 

Ähnliche Beiträge: Valheim: Beste grundlegende Verteidigungen

 

Bestmöglicher Schild

Um Deathsquito zu besiegen, benötigen Spieler entweder einen silbernen Schild oder einen schwarzen Metallschild. Während Turmschilde für mehr Schadensreduzierung sorgen können, möchten die Spieler schnell aufstehen.

Die zusätzliche Langsamkeit ihrer Turmschilde könnte zu ihrem Nachteil sein, da sie bereits durch den Bewegungsdebuff von Wolf Armor verlangsamt werden.

Silber kann in Valheim im Bergbiom abgebaut werden und Schwarzmetall wird durch das Töten von Fulings in den Ebenen gesammelt.

Wie man Deathsquito tötet? : Anschauen und zuhören

mehr Walheim Spieler Todessquito Jetzt, da sie für die Begegnung bereit sind, sind sie bereit, in die Ebene zu gehen. Wenn Sie die Kamera ganz hineinzoomen, können Sie Deathsquito sehen, bevor es zum Stechen kommt. Aber machen Sie keinen Fehler: Wenn ein Spieler einen Deathsquito sehen kann, kann Deathsquito sie auch sehen.

Ein weiterer guter Indikator für einen bevorstehenden Deathsquito ist ein summendes Geräusch; Irongate hat die Lautstärke von Deathsquito in einem Update erhöht, damit sie etwas leichter zu hören und zu verfolgen sind. Wenn die Spieler den eingehenden Fehler nicht hören oder sehen, können sie durch die Kombination aus gutem Essen und guter Rüstung mindestens einen Treffer von der riesigen Mücke einstecken, ohne zu sterben.

Todessquito Wenn es in die Landschaft eindringt, hat es ein anderes Muster. Es umkreist den Spieler mehrmals und konfrontiert ihn, wenn er zum Angriff bereit ist. Wenn Deathsquito beginnt, vorzurücken, platzieren Sie den Schild. Wenn der Schild genügend Blöcke hat, nimmt der Spieler den Treffer ohne Schaden zu nehmen und gestaffelt zu werden. Nach dem Stich pausiert ein Deathsquito für eine Sekunde, bevor er den Spieler erneut umkreist. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Spieler bereit sein, zu schwingen.

Bei einem Deathquito geht es nur um bis 10 Gesundheit besessen ist, muss der Spieler sterben, egal was er auf ihn wirft. Frostners Hammer verpasst diesen schrecklichen Käfern jedoch einen sehr zufriedenstellenden Schlag über den Bildschirm. Im schlimmsten Fall, wenn Spieler sterben, können sie das Körperrettungsteam in Valheim anrufen, um ihr Inventar zurückzubekommen.

 

Weiterlesen: Valheims beste Kriegswaffen

Weiterlesen: Wie werden Tiere in Valheim domestiziert?

 

adblock_logo

 

Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite. (Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite)