Valheim: Was ist Ashlands?

Walheim: Was ist Ashlands? ;Wenn man weit genug südlich der Valheim-Karten vordringt, finden die Spieler ein feuriges, unwillkommenes Biom voller Gefahren namens Ashlands.

In Valheim müssen sich die Spieler den Gefahren von sechs Biomen stellen: Grasland, Schwarzwald, Sumpf, Berge, Ozean und Ebene. Aber es gibt drei andere versteckte Biome auf der großen Valheim-Karte, und Ashlands ist eines davon.

Valheim: Was ist Ashlands?

Versteckte Biome

Da sich Valheim noch im Early Access befindet und noch viel fehlt, können die Spieler erwarten, dass sie einige unfertige und unfertige Inhalte aufgeben werden. Während die sechs Hauptbiome mit Feinden, Bossen, Flora und Fauna bevölkert sind, sind die Hidden Biome nur drei, die noch nicht viel in sich haben. Diese fehlenden Orte sind die mit Spinnweben durchzogenen Nebellande, der eisige tiefe Norden von Valheim und die feurigen Aschenlande.

Erkundung der Ashlands

Während alle Karten prozedural generiert werden, nimmt der Tiefe Norden immer die nördlichste der runden Karte ein, während die Ashlands immer die südlichste sind. Aber im Gegensatz zum tiefen Norden brauchen die Ashlands keine spezielle Ausrüstung, um sie zu erkunden. Es gibt keinen "zu heiß"-Effekt, der dem Gefriereffekt in kälteren Gebieten der Valheim-Karte entspricht.

Es ist jedoch eine gute Idee, feuerfesten Met in die Ashlands zu bringen, wenn Sie sie erkunden, da diese Landmasse voller Surtlings ist. Dies ist eine großartige Möglichkeit, es mit Surtling-Kernen und Holzkohle zu füllen, die beide von diesen feurigen Feinden fallengelassen werden.

Valheim: Was ist Ashlands?

In Ashlands können Spieler auch ein Erz namens Flametal finden. Dieses Erz kann nur im Hochofen geschmolzen werden, für dessen Bau die Valheim-Produktionsstation namens Artisan Table benötigt wird. Flammenerz wird zu Flammenstäben geschmolzen, die im Spiel als "der reine, glühende Kern eines Meteoriten" beschrieben werden. Im Gegensatz zu anderen geschmolzenen Metallen in Valheim hat Flametal derzeit keine Verwendung im Spiel.

Unvollendeter Inhalt

Ashlands ist zwar Teil der zukünftigen Roadmap von Valheims Entwicklungsteam, sie ist jedoch derzeit unvollständig. In Zukunft können Spieler dort einen feurigen Boss bekämpfen, feuerfeste Ausrüstung aus Flametal herstellen oder sogar einen der brandneuen Feindtypen bekämpfen, die Irongate versprochen hat, wie die Svartalfr-Banditen oder die Munin.

Obwohl unvollständig, sind die Ashlands auf jeden Fall einen Besuch wert. Bringen Sie unbedingt eine Eisenspitzhacke mit; Keine andere Spitzhacke kann Flametal-Erz abbauen, das Spieler möglicherweise sammeln möchten, um sich auf bevorstehende Inhalte vorzubereiten. Valheims Zukunft hat viel zu bieten und die Ashlands sind nur die Spitze des sehr heißen Eisbergs.

adblock_logo

 

Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite. (Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite)