Minecraft: So bauen Sie einen Pier | Gerüst

Minecraft: So bauen Sie einen Pier Minecraft – Gerüstbau und -nutzung ; Spieler, die die Vorteile von Gerüsten beim Bauen in Minecraft besser verstehen möchten, können sich auf diese Anleitung beziehen.

Minecraftbietet seinen Spielern viel Gestaltungsfreiheit. Die Welt ist flexibel und Spieler können ihre Kreationen vertikal und horizontal fast unbegrenzt erweitern. Aber der Build-Prozess kann für diejenigen, die Minecraft im Survival- oder Hardcore-Modus spielen, ziemlich gefährlich und langweilig sein. Sturzschäden können katastrophal sein und das Platzieren von Blöcken zum Stehen führt zu einer großen Menge an Aufräumarbeiten.

Glücklicherweise verfügt Minecraft über eine echte Konstruktionssicherheit, die dazu beitragen kann, Katastrophen zu verhindern: Gerüste. Das Gerüst ermöglicht es Spielern, sicherer an ihren Builds in Minecraft zu arbeiten und fungiert als temporäre Struktur. Es ist eine einfache Investition, solange die Spieler wissen, wo sie Bambus finden.

Minecraft: So bauen Sie einen Pier

Wie bei den meisten Minecraft-Kreationen erfordert das Gerüst, dass der Spieler Materialien sammelt und einen Handwerkstisch besucht. Das Rezept für Gerüste erfordert neben Seil auch Bambus. Bambus kommt in Dschungelbiomen vor und ist die am schnellsten wachsende Pflanze in Minecraft. Es kann mit jedem Werkzeug abgebaut werden und die Spieler benötigen nur 6 Bambusstücke, um 6 Gerüstsätze herzustellen. Während das Sammeln aus Dschungelbiomen wahrscheinlich die schnellste Methode zum Sammeln von Pflanzen ist, kann Bambus auch im Dschungel jagen und vom Töten von Pandas fallen.

Minecraft: So bauen Sie einen Pier
Minecraft: So bauen Sie einen Pier

Gerüste werden hauptsächlich verwendet, um Spieler beim Bauen zu unterstützen, und das aus gutem Grund. Er hat eine einzigartige Fähigkeit, die ihn für diese Rolle besonders nützlich macht. Der Pier hat keine Kollisionserkennung, was bedeutet, dass Spieler Pierblöcke durch Springen oder Schleichen nach oben bzw. unten bewegen können. Das bedeutet, dass das neben den weiterführenden Gebäuden platzierte Gerüst den Spielern die Möglichkeit bietet, auf und ab zu klettern sowie in verschiedenen Höhen stationär zu bleiben.

Minecraft: So bauen Sie einen Pier
Minecraft: So bauen Sie einen Pier

Auch bei der Reinigung einer Baustelle hat das Gerüst gegenüber anderen Materialien einen Vorteil. Das Entfernen des unteren Blocks eines Gerüststapels führt dazu, dass jedes Teil im Stapel bricht. Das bedeutet, dass Spieler, sobald ein Build erstellt wurde, keine einzelnen Teile zerbrechen müssen. Für einige der größeren Strukturen in Minecraft kann es ziemlich langweilig werden. Es ist wichtig zu beachten, dass das Gerüst ohne Unterstützung nur um 6 Blöcke horizontal verlängert wird. Der 7. Block wird zu Boden fallen, anstatt angehängt zu bleiben.

adblock_logo

 

Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite. (Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite)