Verlorene Arche: Mokoko-Samenstandorte an der Rethramis-Grenze

Verlorene Arche: Rethramis Border Mokoko Seed Locations; Es gibt insgesamt 10 Mokoko-Samen in Lost Ark's Rethramis Border, und dieser Beitrag wird den Spielern helfen, jeden einzelnen zu finden. 

Spieler von Lost Ark, die Gegenstände von Totoma im Mokoko-Dorf kaufen möchten, müssen reichlich Mokoko-Samen sammeln. Glücklicherweise gibt es eine Tonne Mokoko-Samen, die in ganz Arkesia verstreut sind, und 10 davon sind es rethramis Es sieht grenzwertig aus. Einige in Lost Ark Rethramis Border Mokoko Seeds'Für Fans, die Schwierigkeiten haben, mit ihren Feeds Schritt zu halten, finden sich in diesem Leitfaden Details zu allen Veranstaltungsorten.

Es sollte beachtet werden, dass, wenn ein Spieler nur einen ausstehenden Mokoko-Samen in seiner Rethramis-Grenze hat, empfohlen wird, dass er seine Aufmerksamkeit auf Samen Nr. 1 und Nr. 2 aus der folgenden Liste konzentriert. Tatsächlich liegen diese Mokoko-Samen von Lost Ark sehr nahe beieinander, was es ziemlich einfach macht, eine zu übersehen.

Verlorene Arche: Mokoko-Samenstandorte an der Rethramis-Grenze

Verlorene Arche: Mokoko-Samenstandorte an der Rethramis-Grenze
Verlorene Arche: Mokoko-Samenstandorte an der Rethramis-Grenze
  • 1 & 2: Gehen Sie vom Teleporter des Regira-Klosters ein paar Schritte nach links und halten Sie an, kurz bevor Sie den Steinpfad betreten. Um zur Ecke eines Gebäudes zu laufen, folgen Sie der Seite dieser Straße nach unten und nach links. Die ersten beiden Mokoko-Samen sind in dieser Ecke versteckt.
  • 3: verlorener Schatz Spieler , muss die Treppe rechts vom Teleporter des Regira-Klosters hinabsteigen. Scrollen Sie unten nach oben und rechts, um den dritten Mokoko-Samen auf dem Boden zu finden.
  • 4: An diesem Ort befindet sich ein Haus und der vierte Mokoko-Samen befindet sich in der oberen linken Ecke neben einem blattlosen Baum.
  • 5: In der unteren linken Ecke des Friedhofs befindet sich eine Kletterwand, und der fünfte Mokoko-Samen ist oben von den Blättern eines üppigen Baums versteckt. Bemerkenswert sind diejenigen, die die Wand nicht erklimmen können MMORPG Fans müssen sicherstellen, dass alle Feinde um sie herum eliminiert werden.
  • 6 & 7: Diese beiden Samen befinden sich in der Nähe einiger der größeren Knochen, die sich in kurzer Entfernung von Mokoko Seed #5 befinden.
  • 8: Suchen Sie nach diesem Mokoko-Samen in der Nähe des Wassers, wo NPCs die Eimer füllen.
  • 9: Der neunte Mokoko-Samen befindet sich in einem Busch in der Nähe eines Lagerfeuers.
  • 10 Dieser letzte Mokoko-Samen befindet sich hinter einer Windmühle neben einer Pferdekutsche.

Eine letzte zu erwähnende Sache ist, dass einige dieser Mokoko-Samen so gut versteckt sind, dass Fans einige von ihnen an den genannten Orten nicht sehen werden. Wenn diese Situation eintritt, haben die Spieler eine verlorene Arche Charakter Sie müssen sich auf das Handsymbol verlassen, das erscheint, wenn sie sich einem Seed nähern. Dies ist eine Strategie, die Fans oft anwenden sollten, wenn sie Mokoko-Samen jagen, und viele Spieler werden damit vertraut sein, sobald sie das Rethramis-Limit erreicht haben.

Weitere Lost Ark-Artikel: VERLORENER ARC

 

Verlorene Arche: Standorte der Mokoko-Samen im Blackrose-Keller

Schreibe eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder * Erforderliche Felder sind markiert mit