Dying Light 2: Garrison Power Station Rätsellösung

Dying Light 2: Puzzle-Lösung für das Kraftwerk der Garnison; Diese Anleitung hilft den Spielern von Dying Light 2, das Rätsel in der Garrison Power Station zu lösen und das Umspannwerk zu bedienen.

 

Die Garrison Electrical Station ist ein Ort in Dying Light 2, den die Spieler während der Broadcast-Story-Mission besuchen werden. In diesem Gebäude befindet sich ein Puzzle, das eine Reihe von Generatoren verbindet, und die Fans müssen es lösen, um das Umspannwerk zu betreiben. Für Spieler, die möglicherweise mit dem Rätsel der Garrison Electrical Station in Dying Light 2 feststecken, finden Sie in diesem Handbuch einen vollständigen Überblick über die Lösung.

Dying Light 2: Garrison Power Station Rätsellösung

Dying Light 2: Wie man eine Unterstation betreibt (Sendung)

Sterbendes Licht 2 Spieler Zum Garnisonskraftwerk Wenn sie eintreten, werden sie auf einen grünen Generator stoßen, auf dem „A“ und „B“ geschrieben stehen. Fans müssen mit diesem Generator interagieren, um an seinem Kabel zu ziehen, und dieses Kabel dann direkt in den roten „A“-Generator auf der anderen Seite des Raums stecken. Dieser Generator befindet sich neben einer Metalltür und die Fans müssen den Knopf auf der anderen Seite dieser Tür drücken, um die Tür zu öffnen.

Die Spieler müssen nun das Kabel vom Generator „A“, den sie gerade gestartet haben, entfernen, es durch die offene Tür tragen und in den roten Generator „B“ an der Wand stecken. Diese Aktion ermöglicht es Action-RPG-Fans, die Tür mit dem Knopf neben der „B“-Tür in der Nähe zu öffnen, und genau das müssen sie tun.

Nachdem sie durch das Tor „B“ gegangen sind, müssen die Spieler vorrücken, bis sie auf eine Wand stoßen, rechts abbiegen und dann das gelbe Rohr in der hinteren Ecke finden. Fans von Zombie-Videospielen sollten jetzt dieses Rohr hinaufklettern und nach links abbiegen, sobald sie die Öffnung im ersten Metallgitter passiert haben. Ein paar Schritte von diesem Ort entfernt befindet sich ein grüner Generator, auf dem „1“ und „C“ geschrieben sind, und die Spieler müssen sein Kabel holen, bevor sie den Weg weitergehen und die gelbe Metalltür aufschließen.

Unmittelbar nachdem sie durch diese gelbe Metalltür gegangen sind, müssen sich die Spieler nach links wenden, fallen und zu der „B“-Tür gehen, die sie zuvor geöffnet haben. Es gibt eine Reihe von Vorsprüngen, die Spieler über diese „B“-Tür klettern können, und in Dying Light 2 müssen sie ihre Parkour-Fähigkeiten einsetzen, um zwei Ebenen nach oben zu gehen und ein Paar Türen offen zu finden. Direkt neben diesen Doppeltüren befindet sich der rote "C"-Generator, den die Spieler anschließen müssen.

An diesem Punkt müssen die Spieler durch die Doppeltür zurückkehren und sich nach links wenden, um die „C“-Tür zu finden, die jetzt geöffnet werden kann. Auf der anderen Seite dieser Tür befindet sich eine grüne Klemme „2“, und die Lüfter sollten ihren Draht halten. Mit diesem Kabel in der Hand müssen die Spieler durch das „C“-Tor zurückgehen und so weit wie möglich hinabsteigen, indem sie die Treppe hinabsteigen, um ein überflutetes Gebiet zu erreichen. Der rote „2“-Generator befindet sich in diesem Bereich und die Lüfter müssen ihre Drähte verwenden, um ihn mit Strom zu versorgen.

Diese Aktion wird das Wasser in der Gegend elektrisieren und die Spieler müssen schwimmende Truhen verwenden, um sicher in eine offene Öffnung in der Wand zu springen. Wenn Sie durch diese Öffnung klettern, werden die Ventilatoren in einem Schacht platziert, der zur anderen Seite des Elektroraums führt, sodass sie mit minimalem Schaden auf die Treppe zugreifen können, auf der sie zuvor hinabgestiegen sind. Oben auf dieser Treppe werden die Fans auf einen roten „1“-Generator stoßen, und das Entfernen und Einstecken des Kabels, das zuvor am roten „C“-Generator befestigt war, markiert das Ende dieses Puzzles in Dying Light 2.

 

Für weitere Artikel: VERZEICHNIS

adblock_logo

 

Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite. (Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite)