Wie können wir den Reamer in CS:GO abfeuern? | Feuere einen Teamkollegen

Wie können wir einen Reamer in CS:GO abfeuern? | Einen Teamkollegen treten 

Manchmal a CS: GO Ihr Teamkollege muss möglicherweise gefeuert werden. Trolling, Betrug, AFK Ob Spinbot oder ähnlicher Mist, es gibt einen Grund, warum Counter-Strike eine Möglichkeit ist, einen Teamkollegen aus dem Spiel zu werfen. Alles, was es braucht, ist eine einstimmige Zustimmung, bei der alle Ihre anderen Teamkollegen Ihren Entscheidungen aktiv zustimmen. Lassen Sie uns Ihnen sagen, wie Sie Ihren Teamkollegen aus Ihrem Team werfen können. Anfrage Wie man CS:GO Throw-Voting macht ausführliche Erzählung 2022!

Wie können wir den Reamer in CS:GO abfeuern?

Wie man einen Teamkollegen in CS: GO kickt

So bewerten Sie eines Ihrer CS:GO-Matches. Der einfache Weg, dies zu tun, besteht darin, die Escape-Taste zu drücken und die häkchenförmige Schaltfläche „Call-Vote“ auf der linken Seite auszuwählen. Klicken Sie auf „Spieler kicken“ und wählen Sie die Person aus, die Sie loswerden möchten. So einfach ist das!

Sie können eine Abstimmung über die Entwicklerkonsole starten, obwohl dies etwas komplizierter ist. Erster Schritt: Stellen Sie sicher, dass Sie die Entwicklerkonsole aktiviert haben! Wenn nicht, finden Sie es in den Spieleinstellungen. Öffnen Sie es danach und geben Sie „Status“ ein. Drücken Sie die Eingabetaste und suchen Sie dann in dem Datenstapel, der auf dem Bildschirm angezeigt wird, nach dem Namen des betreffenden Spielers. Kopieren Sie den Zahlencode und fügen Sie ihn nach dem Namen ein. Geben Sie dann „callvote kick [Benutzer-ID]“ in den Chat ein.

Dies ermöglicht auch etwas frechen Spaß, ermöglicht es Ihnen aber auch, eine Abstimmung einzurichten, um sich selbst zu treten.

Als angegriffener Spieler wirst du automatisch mit Nein stimmen – aber der Rest deines Counter-Strike-Teams könnte zustimmen, dass es an der Zeit ist, dich da rauszuholen!

adblock_logo

 

Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite. (Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite)