Call of Duty: Black Ops Cold War – Outbreak Easter Egg Guide

Call of Duty: Black Ops Cold War – Osterei des Ausbruchs) Verzeichnis ; Call of Duty: Black Ops Cold Warist das erste Ausbruch Die Mission ist angekommen und die Spieler müssen einige spezielle Missionen erfüllen, um sie abzuschließen.

Call of Duty: Black Ops Cold War Fans haben geduldig gewartet, um zu sehen, was Outbreaks Hauptaufgabe auf den Tisch bringt, und jetzt kennen sie endlich die Antwort. Glücklicherweise, Ausbruch Hauptaufgabeliefert sehr genaue Ergebnisse mit einigen interessanten Story-Setups, lustigen Zielen und einem herausfordernden Bosskampf. Treyarch, Es fügt einige Erweiterungsziele hinzu, die in verschiedenen Regionen abgeschlossen werden müssen, und nutzt die Open-World-Umgebung der Karte voll aus. Außerdem öffnet sich ein neuer Bereich, der die Mission noch unvergesslicher macht.

Call of Duty: Kalter Krieg der Black Ops Fans sollten eine Fernkampfwaffe in ihrer Ausrüstung haben, bevor sie die Mission annehmen – die M16 ist eine beliebte Wahl. Dies wird dem Endgegner sehr helfen, da die Kämpfe hauptsächlich auf Distanz stattfinden. Daher sind Waffen wie die Hauer nicht so stark wie normalerweise, und der Schrotflinte fehlt die Reichweite, die erforderlich ist, um den Boss zu verletzen. Flächen-Upgrades wie der Feuerring verursachen Schaden, während der Ätherschleier eine Fluchtmöglichkeit bietet, während die langsame Fähigkeit und die Rüstungsfüllung der Rasereien Wache sie am besten für den letzten Kampf geeignet machen. Mit einer Fernkampfwaffe und der Rasereien Wache sollten Zombies-Fans bereit sein, sich in die Pest zu stürzen.

Beginn der Outbreak-Hauptquest

Ausbruch Spieler vor dem Start der Hauptquest, zum dritten Weltniveau sie müssen Fortschritte machen. Obwohl sie den Welt-Level-Aufstieg-Cheat verwenden, um schnell auf dieses Level zu gelangen, ist es am besten, Gebiete normal zu plündern, um Waffen stärker und Rüstungen zu verbessern. Die Spieler müssen sich auch diese Zeit nehmen, um ihren Vorteil zu nutzen. Sobald sie World Tier 3 erreicht haben, möchten die Spieler in ihrer aktuellen Region Radio sehen.

Call of Duty: Black Ops Cold War - Outbreak Easter Egg Guide
Call of Duty: Black Ops Cold War – Outbreak Easter Egg Guide

Während des Prozesses aktivieren die Spieler drei Verstärker, die dem Hauptradio entsprechen Ausbruch ähnlich der Radio-Nebenquest. Spieler, Samantha MaxisWenn sie hören. Untertitel helfen bei der Überwachung des Radios, da sie einen Hinweis geben, wenn sich das Radio in der Nähe befindet. Sie geben den Spielern auch klare Informationen darüber, welche Frequenz sie treffen sollten. Wenn alle Frequenzen übereinstimmen, können die Spieler zum ursprünglichen Radio zurückkehren, um das erste Stichwort zu empfangen. Die Funkgeräte sind an folgenden Orten zu finden:

Sanatorium: Das Radio befindet sich neben der Statue am Boden des Sanatoriums. Verstärker befinden sich auf einer der Treppen, auf dem Podium am Fuße des Sanatoriums und auf einem Steinvorsprung in der Nähe der Sanatoriumsbarrikade.

Alpin: Das Radio selbst befindet sich in Steep Grove neben einigen Öltanks. Zum Kontext rechts von den Hütten an der Piste und in der Nähe der Wunderfizz-Maschine. Verstärker sind in der Nähe, einer in einem Schuppen neben einigen Instrumenten, einer auf einer Klippe neben der Skipiste und ein dritter auf einer anderen Klippe bei Upper Run 3.

Golowa: Das Radio steht auf einigen Paletten in der Nähe eines Nebengebäudes auf der Lower Farm. In der Nähe der Brücke der Karte. Einer der Verstärker befindet sich außerhalb eines nahegelegenen Schuppens, der andere in einem Schuppen und der dritte mit einer Betonbarriere in Form eines rechten Winkels.

Ruka: Pack-A-Punch Rukas Funkgerät ist leicht zu finden, da es sich im Zelt befindet, das der Old Farm am nächsten liegt, wo sich seine Maschine befindet. Der erste Verstärker befindet sich in dem Häuschen außerhalb der Old Farm, der zweite ist Pack-A-Punchruht auf etwas Stroh in einer Hütte außerhalb. Der letzte Verstärker befindet sich im obersten Stockwerk des Haupthauses von Old Farm.

Duga: Einige Fässer am Standort SAM von Duga haben den letzten Funkpunkt. Der Scharfschützenturm des SAM Field beherbergt den ersten Verstärker, während der zweite auf Betonbarrieren neben einem der großen Hänger ruht. Ein grüner Balken am Ausgang des SAM-Bereichs beherbergt den letzten Verstärkerpunkt.

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist und Beacon Nachdem das Stück gesammelt wurde, müssen die Spieler das Ziel des Gebiets erfüllen und werden normalerweise nach draußen geschickt. zum Leuchtfeuer sie müssen gehen.

Affenbombenstatuen finden

Call of Duty: Black Ops Cold War - Outbreak Easter Egg Guide
Call of Duty: Black Ops Cold War – Outbreak Easter Egg Guide

zum Leuchtfeuer bei der Ankunft, die Spieler Samantha MaxisSie müssen die Anrufoption auswählen. Sobald der Dialog beendet ist, können sie sich in den nächsten Bereich teleportieren. Jetzt Spieler der 4. Weltklasse, Sam‚s Firebase Z. Verbündeter auf der Karte Rabenow Sie werden eine der vier steinernen Affenbombenstatuen finden wollen, die er hinterlassen hat. Konkret wollen sie den Affen mit einem weißen M daneben finden, da eine Projektorspule nach einem Treffer abfällt. Jede Karte hat ihre eigenen Affenpunkte und diese sind wie folgt.

Alpine: Am Rand der Karte neben der Erste-Hilfe-Station finden die Spieler den ersten Affen, der an einen Generator gelehnt und neben einem Metallzaun steht. Der zweite Affe befindet sich im zweiten Stock des Gebäudes neben dem Bad. Der dritte Affe befindet sich auf dem Balkon im zweiten Stock eines Base Suite-Hauses. Die Häuser befinden sich vom Sprungbrett aus gesehen im zweiten Haus. Letzter Affenpunkt richtig Hillside Es befindet sich in seiner Kabine und die Spieler sollten es in einem Schließfach sehen, sobald sie durch die Haustür gehen.

Ruka: Etwas außerhalb des Gebiets der Raketensilos finden die Spieler den ersten Affen in einem Backsteingebäude mit einer großen Metalltür. In der Gorge-Gegend, wo die Spieler zum Verteidigungsziel von Outbreak gehen, können die Spieler einen Affen gegen ein abgestürztes Auto finden. Der dritte Affe befindet sich direkt unter der riesigen Train Stand-Brücke und die Spieler können ihn am anderen Ende der Karte finden. In der Mitte der Cargo-Plattform finden die Spieler den letzten Affen hinter einigen Holzpaletten.

Sanatorium: Der erste Affe ruht unter der Sanatoriumsbrücke und direkt am Wasser. Der zweite befindet sich in den Balken des Badehauses und der dritte befindet sich im Hauptbüro des Verwaltungsgebäudes. Der rechte Raum hat Holzwände und hat einen Affen im Regal. Ein Cottage in Carved Hills beherbergt den Endpunkt und für diejenigen, die sich die Karte ansehen, befindet es sich in der Nähe des zweizeiligen Baugrundstücks. Ein Sprungbrett befindet sich südlich der Hütte.

Golowa: Der erste Affe befindet sich oben in der Kirche und die Spieler müssen ihn sehen, sobald sie die Leiter erklimmen. Der zweite Affe befindet sich auf der linken Seite der Karte und befindet sich im großen Zugverladeschuppen. Es gibt auch einen dritten Affen im Industriepark von Golova, der ein Sprungbrett und einen Fury Crystal-Spot beherbergt. Im Gebäude mit Sprungbrett auf dem Dach. Schließlich versteckt die große House Ranch direkt neben der Brücke den letzten Affen in ihren Dachsparren.

Duga: Am Haupteingang von Duga, gekennzeichnet durch eine große Überführung und einen Kreisverkehr, sieht man den ersten Affen auf dem Dach eines kleinen Gebäudes. Der nächste Affe wird in Dugas viertem Tierheim gefunden. Der dritte Affe lehnt an der niedrigen Backsteinmauer, die das Busdepot umgibt, während der letzte Affe in Hilly Clearing rechts von Dugas Öltanks ist. An der Spitze des kleinen Gebäudes mit der russischen Propaganda am hinteren Ende.

Projektor-Spots und Point of No Return

Call of Duty: Black Ops Cold War – Outbreak Easter Egg Guide

Sobald die Spieler den richtigen Affen gefunden und die Rolle genommen haben, müssen sie einen Projektor finden. Spieler können in jeder Outbreak-Zone außer Ruka einen Projektorplatz finden, da diese Karte als letztes Gebiet für die Easter Egg-Quest dient. Wenn Spieler in Ruka sind, müssen sie daher zum nächsten Weltlevel aufsteigen, bevor dieser Schritt abgeschlossen werden kann. Die Projektorstandorte sind wie folgt.

Alpin: Oben rechts von der riesigen Lodge, die das Pack-a-Punch beherbergt, steht dieser Projektor neben einem Bett.
Sanatorium: Im Verwaltungsgebäude, wo die Spieler eine der Affenbombenstatuen finden. Es befindet sich in einem Besprechungsraum mit einem langen Holztisch.

Duga: In der obersten Etage des Executive Offices finden Spieler einen Projektor-Spot in einem der Nebenräume. Der rechte Raum hat zwei Zugangstüren und eine Treppe außerhalb.

Golowa: Sie finden den Projektor im Außenposten, wo die Spieler Rüstungen kaufen können. Wenn Spieler auf den Rüstungsständer schauen und sich umdrehen, befindet er sich oben links.

Nach dem Abspielen der Dias auf dem Projektor Samantha Maxiswird mit dem Spieler sprechen. Sie müssen den Projektor nach dem Ende jedes Dialogs aktivieren, damit die Spieler nach Ruka Er wird sagen, dass sie gehen müssen. Von dort, nach Ruka Sie können zum Leuchtturm gelangen, um sich zu teleportieren und den Point of No Return zu betreten.

Ravenov und die drei Schlüssel finden

Call of Duty: Black Ops Cold War - Outbreak Easter Egg Guide
Call of Duty: Black Ops Cold War – Outbreak Easter Egg Guide

nach Ruka Nach dem Betreten führt der Zielmarker die Spieler direkt zu ihrem Ziel, dem Bunker in den Raketensilos. Alle Spieler gehen unter die Erde, nachdem sie den Aufzug betreten haben. Das Ziel ist, was Spieler tun können, indem sie die Schleusenreihe im Bunker schließen. Ravenov wird finden. Um dies zu tun, werden sie erkunden wollen, bis sie ein Gebiet mit einer großen grünen Karte und mehreren Terminals finden. Von hier, Call of Duty-Zombies Fans können eine Taste an einem der Terminals drücken, um die Sperre zu deaktivieren. Dann wird eine Zwischensequenz abgespielt und die Spieler werden aufgefordert, drei Schlüssel zu finden. Es werden auch einige Mimics erscheinen, die den Spielern eine schwere Herausforderung darstellen.

  • Schlüssel Nr. 1 – Die rote Mimik: Der erste Schlüssel befindet sich im Körper eines Leibwächters basierend auf einer blauen Tür. Sobald er jedoch gefangen wurde, greift der rote Mimic-Miniboss Spieler an, obwohl sie dieselben Angriffe haben. Der Hauptunterschied ist der verstärkte Gesundheitsbalken, was bedeutet, dass der Munitionstyp Brain Rot hilfreich sein kann. Spieler können den echten Schlüssel erbeuten, nachdem sie gestorben sind.
  • Schlüssel #2 – Die Affenfalle Die Spieler müssen dann zu dem mit A gekennzeichneten Bereich navigieren, was aufgrund des Mischens der Karte eine schwierige Aufgabe ist. Wenn sie gefunden werden, können sie einen kreisförmigen Korridor finden, der zu einer Version der Essenzfalle von Firebase Z mit einer daran befestigten Banane führt. Einmal gefangen, müssen die Spieler einen spektralen Affen finden. Dies geschieht am besten, indem sie auf ihre Stimmen hören. Es befindet sich in einer Öffnung und sobald es gefunden wurde, müssen die Spieler die Essenzfalle darunter werfen. Sobald dies erledigt ist, müssen sich die Spieler zurückziehen, damit der Affe den Köder schluckt. Wenn Sie fertig sind, können die Spieler die Falle auslösen, um den zweiten Schlüssel zu erhalten.
  • Schlüssel #3 – Kristallsammlung: Die Spieler wollen dann in den Bereich B gehen, indem sie eine rote Box zwischen den beiden Terminals aktivieren. Nach Abschluss müssen die Spieler die Felder nach lila Aetheriumkristallen durchsuchen. Wenn Sie sie zerschmettern, sollten kleinere Stücke fallen, die gesammelt werden können, und die Spieler müssen 20 davon sammeln. Das Inventar wird geteilt, was den Prozess vereinfacht. Einmal gesammelt und hinterlegt, kann ein Spieler die volle Kiste in Bereich D bringen. Wenn sie hier ankommen, wollen sie eine riesige dunkle Ätherqualle finden. Sie können dann eine nahe gelegene grasbewachsene Treppe hinuntersteigen, um sich zu nähern, und von dort aus müssen sie die Spezialfähigkeit der Kiste nutzen. Sobald sie fertig sind, schwimmen sie in der Qualle, um den dritten Schlüssel zu erhalten.

Nachdem alle Schlüssel erhalten wurden, müssen die Spieler drei Maschinen aktivieren. Sie sind weiß mit Augenscanner-ähnlichen Geräten. Sobald der erste getroffen wurde, haben die Spieler 45 Sekunden Zeit, um den zweiten und dritten zu erreichen. Die Reihenfolge wird zufällig bestimmt, aber A nach D nach B funktioniert am besten. Wenn alle drei getroffen sind, beginnt ein Countdown und die Spieler müssen zum Hauptzentrum und nach oben gehen. Wenn sie die Tür öffnen, beginnt der letzte Bosskampf, also der Stärkste Zombies Es wäre ratsam, Waffen zu haben.

Der Bosskampf

Call of Duty: Black Ops Cold War – Outbreak Easter Egg Guide

Ausbruch Der letzte Bosskampf der Hauptmission ermöglicht es den Spielern, Legion ein riesiger zum Sturm Es ist ein echter Kampf, weil er dich dagegen kämpfen sieht. Um den Boss zu besiegen, müssen die Spieler ihre Rüstung brechen. Dies erfordert jedoch viel Schaden und Feinde erscheinen, um die Spieler abzulenken. Daher sollten Waffen wie die Ray Gun und Affenbomben helfen, da die Spieler beides haben zur Legion Sie müssen sich auch auf die Untoten konzentrieren.

Nachdem seine Rüstung endgültig zerbrochen ist, verfällt er in einen betäubten Zustand und drei Kugeln erscheinen über seinem Kopf. Die Spieler fokussieren das Feuer auf einen dieser Bälle und brechen ihn der Legion Es kann Ihnen ein Drittel Ihrer Gesundheit nehmen. Von dort aus können sie dies noch zwei Mal wiederholen, um diesen Boss zu besiegen. Dies ist ein harter Kampf und wird wahrscheinlich viele Male versucht werden, da die Spieler ein Zeitlimit haben.

Legion Wenn er schließlich stirbt, haben die Spieler ein Stück ihres gefallenen Feindes Zombies Sie können die Intelligenz bekommen. Da eine vollständige Wiederholung erforderlich ist, um diese Informationen zu erhalten, sollten Spieler sicherstellen, dass sie sie erhalten, sobald der Boss stirbt. Nachdem Legion besiegt war, beendeten die Spieler das Easter Egg und sahen sich die letzte Zwischensequenz an.

adblock_logo

 

Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite. (Bitte deaktivieren Sie Ihren AD-Block und aktualisieren Sie die Seite)